Serie Kodifizierte Welt

Die Serie “Kodifizierte Welt” befasst sich mit unserer Kommunikation und Wahrnehmung.

Sie verwendet und kombiniert unterschiedliche Techniken zur Transformation von Sprache in visuelle Muster und veranschaulicht die Schönheit von Kommunikation ebenso wie die Manipulierbarkeit ihrer Wahrnehmung. Dazu wurde eine Reihe an Codes entwickelt, mit denen visuelle Sprachmuster generiert und Sprache in Bilder umgewandelt werden kann. Die Umsetzung der Codes und die Entstehung der Bilder erfolgt durch die Verwendung und Kombination unterschiedlicher Farben und Webtechniken.

Abhängig von Format, Webtechnik und Farbwahl ändern sich die Sprachbilder bei gleichbleibender Bedeutung. Dies wird zum Beispiel in den Werken ‘Realität 1 + 2‘ und ‘Realität 3‘ deutlich, in denen das gleiche Wort durch die Verwendung unterschiedlicher Webtechniken zu  veränderten Sprachbildern führt.

Das schier unüberschaubare Chaos der Informationsflut unserer Zeit hingegen reflektiert die Arbeit ‘Evolution‘. ‘Jokundra‘ zeigt ein Sprachbild, das aus den codiert gewobenen Worten des letzten Kapitels der Offenbarung des Johannes entstanden ist.

Das Thema Kommunikation und Wahrnehmung zieht sich durch zahlreiche meiner Arbeiten. Die Serie ‘Kodifizierte Welt’ umfasst daher auch Werke, die in Kontexten anderer Serien entstanden sind.

Zu den Werken der Serie